0

Bogenschützen beim 21. Maiturnier in Ergolding

Visier und Fernglas immer aufs Ziel.

Am 01.05.  fand das 21. Maiturnier der Ergoldinger Bogenschützen statt. Dieses wurde als internationales FITA-Sternturnier veranstaltet.  Das bedeutet, dass die Teilnehmer jeweils 36 Pfeile auf vier unterschiedliche Entfernungen schießen müssen. Je nach Klasse kann die weiteste Entfernung bis zu 90 Meter betragen. Obwohl der Wetterbericht kein gutes Wetter für den Feiertag vorhergesagt hatte machten sich die Maisacher Bogenschützen auf den Weg. Natürlich mit warmer Regenkleidung im Gepäck.

In Ergolding angekommen konnte die Regenkleidung im Auto bleiben. Bei schönstem Wetter konnten das Turnier gestartet werden. Trotz der kurzen Vorbereitungsphase konnten die Schützen ihre gute Kondition unter Beweis stellen und die Technik unter Turnierbedingungen weiter verbessern.  So erreichten die Maisacher folgende Platzierungen.  Andreas Blaschke wurde in der Schützenklasse 4.In der gleichen Klasse erreichte Daniel Schramm den 7. und Tobias Hille den 11. Platz. In der Masterklasse wurde Walter Mayrhofer 3. und Patrick Keenan 5.  Die Mannschaft des BSC Maisach erreichte den 2. Platz.

Tobias H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.